Die Motivation, die Firma Pascuali zu gründen, lag darin, Einzelhändlern sowie Großhändlern in Europa seltene Naturwolle in bester Qualität zu bieten und dabei kleine Bauern in ärmeren Ländern zu unterstützen. „Pascuali Garne sind für Menschen, die hochwertige Qualität schätzen.“ 

 

Angefangen hat alles im Jahr 2008 mit der Merinowolle. Seitdem hat sich vieles getan und mittlerweile haben wir uns auf wertvolle Luxusfasern spezialisiert. Neuentwickelte, innovative, wie auch vegane Fasern - beispielsweise aus Milchprotein, Bambus, Mais, Kork und Meeresalge - gehören heute ebenso zu unserem Portfolio wie die seltensten Naturfasern der Welt: Vikunja, Quiviut und Guanako. Es ist eine große Herausforderung, diese raren Naturfasern zu beschaffen, da die Lebensräume der Tiere in nahezu unzugänglichen Bereichen liegen, aber unseren Kunden soll auch die noch so seltenste Faser nicht verwehrt bleiben. So sind wir beispielsweise einer der wenigen Lieferanten, der Vikunja Garn (die feinste Faser der Welt) anbietet, weltweit sind nur 2 Tonnen dieser Faser im Umlauf. Vikunjas leben in 4000 Meter Höhe in den Gebirgen Nordargentiniens. Die Faser wird dort von argentinischen Bauern im Rahmen eines Tierschutzprojektes gewonnen und in höchster Qualität versponnen.