Tunesisch häkeln oder ...

...Sträkeln . Ist eine Alternative zum häkeln für mich . Wie die meisten wissen häkel ich eher selten , da ich mehr mit 2 Nadeln denken und arbeiten tue. Da aber im Moment so viele Kunden sträkeln möchten ,waren Workshops mit diesem Thema gleich ausgeschrieben und mit viel Spaß besucht. Viel zur Herkunft und Geschichte des  Tunesisch Häkeln oder Sträkeln fand ich nicht wirklich ,vielleicht weiß jemand von Euch ja ,wo es herkommt etc. Das Sträkeln auf alle Fälle macht richtig Spaß und die hergestellten Dinge halten schön warm ! Meine 1. Sträkelsachen habe ich nach der Videoanleitung von Redaktion Hug gearbeitet . Wobei ,wenn man erst mal angefangen hat , lassen sich aus dem Kopf jede Menge Dinge ganz leicht auch ohne Anleitung sträkeln. 

Was sträkelt Ihr gerade ? Oder habt Ihr etwa noch gar nicht angefangen ? Hilfe bekommt Ihr wie immer in der Kreativwerkstatt Löwenzahn .

Kommentar schreiben

Kommentare: 0